Impfung gegen COVID-19 in unserer Praxis


Corona-Impfliste geschlossen

Wir haben unsere Impfliste aktuell geschlossen. Wenn wieder Anmeldungen möglich sind, wird dies hier veröffentlicht. Wenn Sie die Möglichkeit haben, sich für eine Impfung im Impfzentrum registrieren zu lassen, so nehmen Sie dies bitte unbedingt wahr. Generell impfen wir nur Patienten aus unserem hausärztlichen Patientenstamm.

 

Übrigens: Eine Wahlmöglichkeit bezüglich des Impfstoffes gibt es nicht. Personen unter 60 Jahren werden mit Comirnaty von BionTech/Pfitzer geimpft, Menschen über 60 erhalten entweder Comirnaty oder Vaxzevria von AstraZeneca. Dieser kann ohne erhöhtes Risiko auch an Patientin mit einer Thrombose, Embolie, Herzinfarkt oder Schlaganfall in der Vorgeschichte verimpft werden.

 

 

Letzte Aktualisierung: 03.05.2021


Impfanspruch von Pflegepersonen

Nach der Corona-Impfverordnung haben bis zu zwei enge Kontaktpersonen von pflegebedürftigen Menschen oder von Schwangeren Anspruch auf eine Corona-Schutzimpfung über die Impfzentren. Das benötigte Formular der Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Sozialen (MAGS) NRW finden Sie hier


AstraZeneca auch bei Thrombosen in der Vorgeschichte

Patienten mit Thrombosen, Lungenembolien, Herzinfarkten oder Schlaganfällen in der Vorgeschichte können problemlos mit dem Impfstoff von AstraZeneca geimpft werden. Die Stellungnahme der Gesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschung ist eindeutig und plausibel.

Download
Stellungnahme der Gesellschaft für Thrombose- und Hämostaseforschung e.V.
Thrombose_AstraZeneca.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB


Gesetzliche Grundlage

Hier finden Sie die Corona-Impfverordnung vom 01.04.2021 (Link zum Bundesgesundheitsministerium)


Informationen rund um die Corona-Impfung:

Download
Corona-Schutzimpfung_Pat-Info.pdf
Adobe Acrobat Dokument 400.2 KB

Informationen zum Ablauf im Impfzentrum:

Download
Infopapier_Impfzentren.pdf
Adobe Acrobat Dokument 512.2 KB